Jiu-Jitsu/Goshindo

Goshindo ist eine moderne Stilart des Jiu Jitsu, die Techniken werden dynamisch umgesetzt, trainiert wird in Kata-Form (dh. einzelne Techniken werden verbunden). Verschiedenste Elemente wie Schlag- Wurf- und Hebeltechniken werden verwendet. Diese werden in runde Bewegungen verpackt. Mit dem "Warm-up" wird bereits auf das eigentliche Training vorbereitet, es werden aber auch Elemente aus dem Kick-Boxen oder Capoeira eingebaut.

Wichtig für das Training ist Spaß an der Bewegung, welches teilweise intensives body-work-out darstellt. Trainiert werden nicht nur Koordination und Beweglichkeit - die vielfältigen Bewegungsabläufe verbessern auch die physische und geistige Kondition.
 

Zum Trainer: Maria Schmöllerl  3. DAN Jiu-Jitsu, 2. DAN Goshindo  (DAN=Schwarzgurtgraduierung)
Weitere Graduierungen in Kobudo und Capoeira
staatlich geprüfter Jiu-Jitsu Lehrwart
Staats- und Vizestaatsmeister in Jiu-Jitsu
Europacupmeister Goshindo
Trainertätigkeit seit 1991
 

Allgemeine Informationen
Das Jiu-Jitsu/Goshindo Training wird derzeit für Männer und Frauen ab 14 Jahre angeboten.

Ein Gratis-Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Mitbringen muss man für diese Schnuppertraining außer einen Trainingsanzug nichts besonderes, eine Trainingshose samt Leiberl reicht. Es ist aber ratsam eine lange Trainingshose zu tragen. Wer bereits ein Gi (Trainingsgewand der Kampfsportler) besitzt, kann selbstverständlich dieses verwenden.

Wobei noch besonders betont werden muss, dass diese Sportarten von ihrem Wesen her Gewalt abbauend und nicht Gewalt fördernd sind, und für jeden geeignet ist, der abseits von Fitnesscenter etwas besonderes sucht.

Trainingszeit und Kontaktinfo

 

Zusätzliche Information zu Goshindo:

Goshindo, der Weg des Schutzes des Körpers, ist eine moderne Stilrichtung des Jiu-Jitsu und hat seinen Ursprung in Frankreich. Über viele Jahre hinweg hat Alain Sailly seine Kenntnisse in den verschiedensten Budo-Stilen erweitert und seine so gewonnenen Erfahrungen im Goshindo verarbeitet. Goshindo versteht sich als offenes Kampfsystem, das sich ständig weiterentwickelt.

 

NEU ab 8. Mai 2015:

Jiu Jitsu in Kombination mit Turnen (für Kinder ab 10 Jahren)

Jiu Jitsu  (柔術 „Die sanfte/nachgebende Kunst“) bietet  durch die große Bewegungsvielfalt eine allumfassende Körperschulung -  Koordination und Körperbeherrschung wie auch Gelenkigkeit werden trainiert.
Turnen - erweitert wird das Kampfkunsttraining durch Elemente aus dem Bodenturnen und teilweise Übungen an Geräten, um vor allem bei Kindern/Jugendlichen die Basiskoordination und Körperspannung zu fördern.

Trainingszeit:    Freitag, 17.30 bis 19.00

Trainer:               Maria Schmöllerl, 3. Dan (Schwarzgurt) in Jiu-Jitsu
                              Wolfgang Graser

Telefon:              0664 9675280

Email:                   mariajesus@aon.at

Facebook:          Maria Schmöllerl
(Jiu-JITSU/GOSHINDO für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahre - Freitag 19.00 bis 20.30)